DJK Limburgerhof - der Verein, der dich bewegt

Der Verein, der Dich bewegt

 

Tischtennis- Sportabzeichen

Erstmals bietet die DJK Limburgerhof die Abnahme des Tischtennis-Sportabzeichens an.

Am Freitag, den 15.09.2017 können Interessierte aller Altersklassen zwischen

17:00 und 19:00 Uhr

in der Turnhalle der Carl-Bosch-Schule

die sechs Übungen zu Ballgefühl, Platzierung und Koordination durchlaufen und so das Tischtennis-Sportabzeichen des DTTB erspielen. Die Übungen sind auch für Tischtennis-Neulinge mit gutem Ballgefühl machbar.

Bei erfolgreicher Teilnahme winken Urkunden, die beim Sportabzeichen des DOSV in der Kategorie Koordination als Leistung in Gold anerkannt werden.
 

Kontakt: Silvia Moch (mochs04@gmx.de oder 017630121265)


 Die Halle wird ab 17:00 Uhr geöffnet sein, Turnierbeginn ist um 17:30 Uhr, der Spielmodus richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Um besser planen zu können wäre bei Interesse eine kurze Rückmeldung (mit Name und Geburtsdatum) sehr hilfreich, Anmeldeschluss ist allerdings erst kurz vor Turnierbeginn.
Eingeladen sind selbstverständlich auch alle "Fanclubs" (Partner, Eltern, Geschwister, Großeltern,...) der Teilnehmer.

 

*******************************************************************************************

Safe-the-date: 24. Juni 2017 - Abteilungsversammlung mit anschließendem Grillfest

******************************************************************************************

 

Mai 2016 - Traum vom Aufstieg erfüllt sich  im zweiten Anlauf

Die zweite Herrenmannschaft der DJK Limburgerhof  hatte die große Chance, im Aufstiegsspiel gegen  die erste Mannschaft von SV Kirchheim die Bezirksliga zu erreichen.                  

Von Anfang an zeigte die Partie, dass die Mannschaft aus Limburgerhof dem Team des SV Kirchheim überlegen war. Am Ende gab es einen klaren 9:2-Erfolg.

Im Vorjahr hatte die zweite Herrenmannschaft ebenfalls schon um den Aufstieg gespielt, war aber knapp an den eigenen Nerven gescheitert. Dass ihnen dies kein zweites Mal passieren würde, haben die Spieler eindrucksvoll bewiesen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.


*************************************************************************************************

TT-Vereinsmeisterschaften 2015

        

Tischtennis-Kids-Vereinsmeisterschaften

Am Freitag, den 20.11.2015 fanden die Vereinsmeisterschaften unserer Limburgerhöfer Nachwuchstalente an der Platte statt. 14 Schülerinnen und Schüler kämpften im K.O.-System um den Titel Vereinsmeister/in 2015. Nach spannenden Spielen ergab sich folgende Podestplatzierung:

 Benjamin Reh
(Vereinsmeister 2015, Mitte)
  

Luis Geiger
(2.Platz, rechts)
  

Simon Lützow
(3.Platz, links)
  

Robin Wischnewski
(4. Platz, zwischen Mitte und links)

 


******************************************************************************************************       

Tischtennis Ortsmeisterschaften der Kids 2015
  

Am Freitag, den 29.05., fanden bei den Tischtennis-Kids die Ortsmeisterschaften statt. In drei Gruppen kämpften zwanzig Schülerinnen und Schüler um den Titel: Ortsmeister/in 2015. Bei den Schülerinnen setzte sich Jana D. durch. Zweitplatzierte wurde Jule S und den dritten Platz erreichte Sarah R. . Erstplatzierter der Schüler B wurde Alexander W., gefolgt von Felix M. und den beiden Drittplatzierten Max R. und Selim B. . Bei den Schülern A gewann Benjamin R. .Luis G. belegte den zweiten Platz und Simon L. und Martin K. den dritten Platz.

*******************************************************************           

Mini-Meisterschaften     

Am Samstag den 29.11.2014 heiß es für insgesamt 11 Mädchen und Jungen zwischen sieben und zwölf Jahren in der Carl- Bosch- Schulturnhalle „An die Platte, fertig, LOS!“ Gespielt wurde zunächst in drei Pools, wo sich jeweils die beiden Erstplatzierten und die beiden besten Drittplatzierten für die K.-O.-Runde qualifizieren konnten. In einem spannenden Finale konnte sich Simon Lützow gegen Luis Geiger durchsetzen und gewann somit den Ortsentscheid der Tischtennis- Minimeisterschaften der DJK Limburgerhof.  

Für die Bestplatzierten jeder Altersklasse (11 – 12 Jahre, 9 – 10 Jahre und 8 Jahre und Jünger) heißt es nun sich beim Bezirksentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Orts- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2015. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Delmenhorst (Niedersachsen). Auf die Sieger des Bundesfinals wartet ein Besuch bei einer internationalen Großveranstaltung.
  


Die Ergebnisse des Ortsentscheids in der Übersicht: 

1.  Simon Lützow (qualifiziert bei den 11- bis 12-Jährigen)  

2.  Luis Geiger (qualifiziert bei den 9- bis 10-Jährigen)  

3.  Alexander Wellner  

3.  Benjamin Reh (qualifiziert bei den 11- bis 12- Jährigen)  

 4. Dominik Grißmer  

5.  Jana Dräger (qualifiziert bei den 11- bis 12-Jährigen)  

6.  Sarah Raase (qualifiziert bei den 9- bis 10- Jährigen)  

7.  Frederik Jansen (qualifiziert bei den 8- Jährigen und jünger)  

8.  Felix Müller  

9.  Max Raff  

10.Mia- Sophie Knödler (qualifiziert bei den 8- Jährigen und jünger)  

**********************************************************************

Eingeleitet wurde das sportliche Wochenende bereits am Freitag, 28.11.2014 mit den Vereinsmeisterschaften.

Insgesamt spielten sieben Damen und 16 Herren in einem vierstündigen Turnier um den Titel „Vereinsmeister des Jahres 2014“. Bei den Herren schaffte es Gerald Wübbe auf dem Siegertreppchen ganz nach oben, gefolgt von seinen Vereinskameraden Rüdiger Bluhm und den beiden Drittplatzierten Björn Göhlich und Eckart van Rebenstock. Bei den Damen gewann Claudia Egenberger vor Katrin Rauland, Lisa Schulz und Heike Hotz.